Zuchthündin

Stella vom Dinkelhof 

D1, S1, VGP1, HN, LN, Vbr 

Formwert: V 
aus Mutter: Tara KS vom Upstalsboom 
nach Vater: Tell KS vom Esteresch

Stella wurde auf der Zuchtschau 2019 des Klubs Artland-Emsland vom Zuchtrichterteam um Ferdinand Schlattmann mit V1 bewertet und beschrieben: „Eine elegante Hündin des Mittelschlages mit einem Stockmaß von 57 cm. Sehr schön pigmentiert, schöner Hündinnenkopf mit gut getragenem Behang. Ober- und Unterlinie korrekt. Im Gangwerk vorne und hinten korrekt."  Mehr unter: http://www.deutsch-kurzhaar.de/0577-17.htm

Stella wurde am 9.3. 2017 gewölft. Vater ist der erfolgreiche KS Tell vom Esteresch, Mutter KS Tara v. Upstalsboom. Diese leichtführige, ruhige Hündin wurde von mir als Erstlingsführer mit besten Ergebnissen auf Prüfungen vorgestellt. D 1, S 1, VGP 1, VBR, LN, HN Hüfte A2, Stockmaß gemessen 57 cm. Formwert V 1.

Stella ist eine führerbezogene Nachwuchshündin der braunen „Dinkelhofer“ mit viel Leistungs- und Formwert wie bei Ihren Geschwistern. Sie stammt aus der Verbindung Tell KS vom Esteresch und Tara KS vom Upstalsboom. 

 
Bewertung der Zuchtrichter: Elegante Hündin des Mittelschlages mit einem Stockmaß von 57 cm. Sehr schön pigmentiert, schöner Hündinnenkopf mit gut getragenem Behang. Ober- und Unterlinie korrekt. Im Gangwerk vorne und hinten korrekt. 

Stella hat wie Ihr Vater Tell KS vom Esteresch ein ruhiges, ausgeglichenes aber selbstbewusstes Wesen mit sehr starken Bezug zum Führer. Jagdlich ist sie gehorsam am Wild, zeigt feine Feldmanieren und Vorstehverhalten mit guter Nasenführung und eine überragende Wasserpassion. Die Hündin wird in Haus und Zwinger gehalten und ist verträglich mit kleinen und großen Familienmitgliedern und fremden Kindern.

Foto: Stella vom Dinkelhof bei der Siegerprämierung der Zuchtschau des Deutsch-Kurzhaarklubs Artland-Emsland 2019